Taste Alt+6. Schrift kleiner Schrift größer

 

Counter

Besucher:937562
Heute:110
Online:1
 

2013

Förderverein sponsert Instrumente

Die musikalische Früherziehung im Kindergarten St. Johannes soll verstärkt werden. Der Förderverein Kinder und Jugendliche sponserte dem Kindergarten dafür eine Grundausstattung an Musikinstrumenten, die von den Kindern freudig entgegen genommen wurden.

Im Bild (bei der Übergabe, von links) die Vorsitzende des Fördervereines Christine Haupt-Kreutzer, Kindergartenleiterin Gudrun Greve und, wie es in einer Pressemitteilung heißt, „das Musikgenie des Kindergartens“ Nicole Züchner. (Artikel und Bild Mainpost 18.10.2013)

 

Bescherung

Strahlende Gesichter gab es in der Kinderkrippe und im Kindergarten St. Johannes als Christine Haupt-Kreutzer, die Vorsitzende des Fördervereins für Kinder und Jugendliche zu Weihnachten etliche Fahrzeuge übergab. (Artikel und Bild Mainpost 19.12.2013)

1000 Euro Spende des Fördervereins für neuen Grillplatz

Große Freude herrschte beim Jugendforum, als der Förderverein für Kinder und Jugendliche 1000 Euro für die Anschaffung eines Spielgeräts für den noch zu gestaltenden Grillplatz am Main gespendet hat.

Den Scheck überreichte Vorsitzende Christine Haupt-Kreutzer an Bürgermeister Waldemar Brohm und die Jugendreferenten Marion Reuther und Björn Jungbauer. Das Geld wurde bei einem vom Förderverein veranstalteten Grillfest von Eltern gespendet; der Förderverein stockte dann die Summe auf.
Die Neugestaltung des Grillplatzes wollen die Jugendlichen noch in diesem Jahr beginnen. Die Gemeinde hat dafür Mittel im Haushalt bereitgestellt. Der über 500 Mitglieder starke Verein wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, eine kinder- und familienfreundliche Umwelt in der Gemeinde zu fördern.
Außer der Förderung verschiedener Projekte zählt zu den Hauptaufgaben des Vereins die Leitung der Mittagsbetreuung und der offenen Ganztagsbetreuung an der Mittelschule in Margetshöchheim. Damit führt der Förderverein nach eigenen Angaben in Margetshöchheim ein kleines „Unternehmen mit zehn bis zwölf Mitarbeitern“. (Artikel Mainpost 17.4.2013)

Ausflug auf die Kartbahn nach Mannheim

Der Förderverein für Kinder und Jugendliche Margetshöchheim e.V. hat im September 2013 eine Fahrt zu einer der größten Kartbahnen in Deutschland für Jugendliche ab 14 Jahre angeboten. Es nahmen ca. 20 Kinder und Erwachsene begeistert teil.

Das Planet Kart in Mannheim prägt eine neue Version von Kartbahnen:
Die Indoor-Kartbahn bietet mit einer Steilkurve, zwei Unterführungen und einer Brücke sowie einer durchgehend breiten Streckenausrichtung von bis zu 5 Metern schon etwas Außergewöhnliches. Bei gutem Wetter besteht zudem die Möglichkeit die Kartbahn über 2 Tunnels mit unserem Außenbereich zu verbinden und die Strecke auf dann insgesamt ca. 630 m Bahnlänge zu erweitern.

72h - Zeit für Helden!

Der Förderverein war dabei! am 15.Juni 2013 hier in Margetshöchheim beim 72h Projekt "Uns schickt der Himmel"

Vom 13. bis 16. Juni 2013 lieft in ganz Deutschland die Aktion „72 Stunden – uns schickt der Himmel“. Das ist eine Sozialaktion, die der BDKJ (Bund deutscher Katholischer Jugend) in Zusammenarbeit mit vielen anderen Gruppen, Vereinen und Verbänden in Deutschland auf die Beine stellte. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene waren eingeladen, in kleinen Projekten und Workshops mitzuarbeiten und für sich und andere etwas Gutes zu tun. Einfach so, und mit viel Spaß.
In Margetshöchheim beteilgten sich ungefähr 70 Personen verschiedener Vereine und Gruppen, die sich unter dem Projektnamen „Maroggo72“ zusammen getan hatten. Bei der Aktion mit dabei waren: SGM, Förderverein, Junge Union, Jugendkonvent, Feuerwehr, Jugendzentrum. Der FV war mit ca. 15 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen vertreten.

Mit viel Eifer teilten sich alle Engagierten in 3 Gruppen auf:
1) Aktion 1 „Steine weg!“. Wir entfernten an der Grund- und Hauptschule Margetshöchheim eine Steinfläche, damit an derselben Stelle ein neuer Platz für die Kinder der Nachmittagsbetreuung entstehen kann.
2) Aktion 2 „Mehr Platz“: Wir verschönerten den Bowleplatz am Main, damit dort mehr Flair und Gemütlichkeit für alle einziehen kann.
3) Aktion 3 „Farben dran!“: Wir bemalten den Toilettenwagen der Gemeinde Margetshöchheim mit bunten Farben und Graffiti, damit das alte Teil in neuem Glanz erstrahlt. Außerdem wurde eine Wand in der Grund- und Hauptschule gestaltet.
Weitere Fotos der Aktion findet Ihr in der Bildergalerie.

Vielen Dank an alle Helfer, vor allem aus den Reihen des Fördervereins!!