Taste Alt+6. Schrift kleiner Schrift größer

 

Counter

Besucher:1112706
Heute:85
Online:2
 

Aktuelles 2019/2020

„Der Frühling beginnt, neues Leben ist erwacht“!...

… so lautete das Motto der Faschingsferienbetreuung 2020.
Nachdem sich alle Kinder in der Zeit zwischen 7.30 bis 9 Uhr in der Mitti eingefunden hatten, starteten wir jeden Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend wurde im Sitzkreis das geplante Programm besprochen.

Am ersten Tag hielten wir auf den Feldern und Wiesen rund um die Schule Ausschau nach den ersten Frühlingsboten. Wir fanden unter anderem Schneeglöckchen und Krokusse.

Am zweiten Tag beschäftigte uns das Thema Geburt. Wir wickelten eine Babypuppe aus und hatten Freude daran, die mitgebrachten Babyfotos anzusehen und zu erraten, wer wie als Baby ausgesehen hat.

Mit Eifer machten wir uns dann in Kleingruppen daran, eine Filzgirlande als Geschenk für Nadines kleine Lina Lynn zu basteln. Es wurde gefilzt und gemalt. Die restlichen Kinder halfen bei der Vorbereitung des Mittagessens. Die fleißigen Küchenhelfer erstellten Obstsalat und kochten Grießbrei.

Am letzten Tag unserer Ferienbetreuung wurden wir von Eis und Schnee überrascht. In unserer warmen Stube wurden mit Brigitte Cupcakes gebacken und mit einem Team von liebevollen Händen verziert. Mmh…, wie haben die köstlich geschmeckt.

Im Nebenraum arbeiteten wir an der Filzgirlande weiter und mehrere Jungs haben sich mit geduldigen Händen mit Nadel und Faden ausprobiert, um die Filzblüten an der Girlande zu befestigen. An allen drei Tagen kam auch das Spielen drinnen, draußen und in der Turnhalle nicht zu kurz.

Wir hatten viel Spaß und freuen uns auf die nächste Ferienbetreuung!

Ruth-Anna, Brigitte und Regina

Hallo Herbst!

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Herbstferienbetreuung in der Mittagsbetreuung der Grundschule Margetshöchheim statt.

Nachdem alle Kinder bis 9 Uhr in der Mitti angekommen waren, starteten wir jeden Tag mit einem gemeinsamen Frühstück. Im anschließenden Morgenkreis wurde Vorfreude auf die geplanten Aktionen geweckt. Wir wollten den Herbst mit allen Sinnen genießen und dabei viel Spaß miteinander haben.

Am ersten Tag unternahmen wir eine Wanderung durch die Felder und Wiesen von Margetshöchheim, lernten das Aussehen von Quitten kennen und sammelten mit Hilfe einer Schatzkarte allerlei Herbstliches. Pünktlich zur mitgebrachten Brotzeit im Freien, kam die Sonne heraus.

In der Mitti gab es später noch einen heißen Kakao.
Am zweiten Tag wurden Blumen gefilzt und eine leckere Kartoffelsuppe mit ganz viel Herbstgemüse zubereitet. Die fleißigen Helfer legten sich dabei mächtig ins Zeug. In der Mitti duftete es herrlich und alle freuten sich aufs Essen.

Am dritten Tag haben wir Gläser mit Blättern und buntem Papier beklebt und daraus schöne Herbstlichter gebastelt. Parallel dazu wurde ein Mürbeteig erstellt und daraus Drachenplätzchen gebacken. Jedes Kind durfte anschließend sein Plätzchen mit Gummibärchen, Smarties und Schnüren verzieren.

Zum Abschluss der Ferienbetreuung kochten wir am Donnerstag einen Haferflocken-Apfel-Auflauf und feierten ein Herbstfest.

Tüchtige Kinderhände dekorierten den großen Tisch, an dem alle Platz nahmen, vorab wunderschön mit den gebastelten Lichtern, Kastanienketten, Servietten und Backwerk. Im Hintergrund lief eine Herbst-CD und es wurde die Geschichte von den bunten Blättern vorgelesen.

Wir konnten es alle kaum erwarten den Auflauf und die Plätzchen zu verzehren. Es waren vier sehr schöne, harmonische Tage mit herrlichem Herbstwetter, bei dem auch das Spielen drinnen und draußen nicht zu kurz kam.

Vielen Dank fürs Mitmachen!
Regina, Ruth-Anna, Yannik und Marie